Startprobleme mit Acrobat?

Erstellt: 13.01.2008  Lesedauer ≤ 1 Min.

Manchmal hilft Kollege Zufall…

Kennen Sie den Effekt? Sie haben eine PDF-Datei geöffnet, wollen eine weitere öffnen - und nichts geht. Speziell Acrobat ab Version 8.01 soll da sehr anfällig sein. Ein Anwender des PDF-Starters hat nun per Zufall eine Entdeckung gemacht: Dieser Effekt tritt vorzugsweise auf, wenn die PDF-Datei einen Namen hat, der nicht dem alten DOS-Muster „8.3“ (acht Zeichen + Kennung) entspricht. Hält man sich an die Namenskonvention, klappt alles prima, ist die Datei mit einem längeren Namen versehen, gibt es mal mehr, mal weniger Stress.

Wenn Sie nicht auf spezielle Funktionen des Acrobat Reader angewiesen sind, könnte der Foxit Reader eine Alternative sein. Der hat diese Marotte nicht, ist kompakter, stellt PDF ebenso gut dar und ist ebenfalls kostenlos. Allerdings lässt er sich erheblich preiswerter mit Bearbeitungsfunktionen erweitern, die in vielen Fällen die Anschaffung einer Acrobat Vollversion überflüssig machen.