The machine before the lens

Erstellt: 21.09.2016  Lesedauer 1 - 2 Min.

Es gibt sie noch: die Bedienungsanleitung, die verzweifeln lässt.

Als neugieriger Mensch der gern mal was neues ausprobiert, habe ich bei AliExpress ein Produkt bestellt. Wer´s noch nicht kennt: AliExpress ist die asiatische Antwort auf Amazon. Allerdings gibt es dort kein fast shopping via „Prime“. Das ist eher was für Geduldige. Typische Lieferzeiten sind 40-60 Tage. Es sei denn, man ist bereit ein Vielfaches des Warenpreises für die Lieferung aufzuwenden.

Das ist also eher was für Geduldige oder weit vorausschauend Planende. Dafür lässt sich so mancher Euro sparen. Vorausgesetzt, das mit dem Liefern klappt. Das war Anlass meines Experiments. Ich habe mir eine „Dash Cam“ ausgesucht. Die soll Full-HD aufzeichnen, mit Bewegungsregistrierung, nachtsicht, bla … inkl. einer 32G Mini-SD-Karte. Und — als Sahnehäubchen — inkl. Versand für 19,75 €. Das gleiche Teil kostet bei Amazon locker das Doppelte.

Die Lieferzeit wurde sehr gut eingehalten. Das Päckchen kam als Einschreiben. Ungewöhnlich, lässt aber auf einige Erfahrungen bzgl. „hab ich nicht bekommen!“ spekulieren. Die Verpackung war dem Reiseweg angemessen, der innere Karton zeigte, dass es manchmal wohl etwas rauher war. Die Ware war jedoch unbeschadet.

Ich räume ein: ich habe keine Wunder erwartet. War´s auch nicht. Der Nachtsicht-Modus erdet. Das könnte aber schlicht daran liegen, dass die mitgelieferte Bedienungsanleitung mich an meine Grenzen bringt. Ich halte mich — eigentlich — für des Englischen leidlich mächtig. Die Anleitung lässt mich etwas zweifeln. Es gibt zwar auf der Rückseite des Faltblattes alternativ noch traditionelles Chinesisch. Das bringt mich aber leider nicht ansatzweise weiter. Wobei ich davon überzeugt bin, dass dort die Beschreibung weit treffender und verständlicher ist.

Ich habe die Anleitung eingescannt. Wer will, kann sich gerne dran versuchen. Ich habe Tränen gelacht und dann das Ding per Ausprobieren ergründet.

PDF-Dokument: NoSis-Dash-Cam.pdf (347k)

Die Kamera macht — relativ zum Preis — einen angemessenen Eindruck. Die Videos und Bilder sind hinreichend scharf, die Bewegungsregistrierung schön sensibel. Der Zweck, sich für zu Hause spannende Wegstrecken noch mal ohne Ablenkung wg. der erforderlichen Verkehrsbeobachtung anzusehen, wird sicher erfüllt.