Folge dem NoSi-Blog bei Twitter

Erstellt: 04.06.2019  Lesedauer ≤ 1 Min.

Beiträge im NoSi-Blog werden (meistens) bei Twitter gepostet. Also läge ein „follow me“ in jedem Artikel nah.

Darauf wurde bewusst verzichtet.

Warum es keinen „Twitter-Knopf“ gibt

Ein „Twitter-Button“ überträgt bereits mit seinem Vorhandensein auf einer Seite Daten des Nutzers zu Twitter – also „an Dritte“. Das müsste vor einem Seitenbesuch mit einer nervigen „Darf ich das?“-Abfrage geklärt werden.

Mein Twitter-Account kann „eben da“ abnonniert werden. Mir ist klar, dass meine Nachrichten dort erst gut sichtbar werden, wenn man mir folgt. Das ist ein „Huhn-Ei-Problem“, ist mir jedoch kein DSGVO-Generve wert.